Ergebnisse für

„Kommunion“

Di­gi­ta­les Wör­ter­buch der deut­schen Spra­che

exit_to_app Mehr über das DWDS

Kommunion, die

Grammatik

Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kommunion · Nominativ Plural: Kommunionen · wird selten im Plural verwendet

Bedeutungen

  1. 1. [katholische Religion] siehe auch Abendmahlsfeier, Abendmahlsgottesdienst
    1. a) Austeilung und Empfang der zuvor vom Pfarrer geweihten Gaben (Brot und manchmal auch Wein) an die Gläubigen als zentraler Teil der Messe oder als Stärkung und zur Erbauung Kranker oder Sterbender; das geweihte, ausgeteilte Brot, die Hostie
    2. b) meist feierlich begangene erste Teilnahme am Abendmahl im Alter zwischen 6 bis 12 Jahren
  2. 2. Kirchengemeinschaft; Gemeinschaft unterschiedlicher Kirchen oder Konfessionen, die gegenseitig z. B. die Taufen, Sakramente und Geistlichen anerkennen und gemeinsam das Abendmahl feiern können
    1. ● [allgemeiner] Synonym zu Gemeinschaft (2)

Vollständigen Artikel im DWDS lesen

Ty­pi­sche Ver­bin­dun­gen

Quelle: exit_to_app DWDS-Wortprofil

Austeilung Empfang Gläubige Priester austeilen empfangen feiern geistlich heilig spenden

De­tail­an­sicht im DWDS-Wort­pro­fil