Ergebnisse für

„Rollenspiel“

Di­gi­ta­les Wör­ter­buch der deut­schen Spra­che

exit_to_app Mehr über das DWDS

Rollenspiel, das

Grammatik

Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Rollenspiel(e)s · Nominativ Plural: Rollenspiele

Bedeutungen

  1. 1. [Pädagogik, Psychologie] Nachahmung sozialen Rollenverhaltens
    1. a) [Psychologie] für therapeutische Zwecke eingesetzte Nachstellung einer meist konfliktgeladenen Situation, bei der die Beteiligten jeweils in einer vorgegebenen sozialen Position, Rolle agieren
    2. b) [Soziologie, Pädagogik] Nachahmung bestimmten sozialen Rollenverhaltens des täglichen Erlebens im kindlichen Spiel
    3. c) oberflächliches Agieren in vorgegebenen traditionellen Verhaltensmustern, häufig in Bezug auf das Verhalten zwischen den Geschlechtern
  2. 2. [Theater] darstellendes Spiel mit verteilten Rollen
  3. 3. [Spiel] Computerspiel, bei dem der Spieler eine der im Spiel versammelten Personen oder anderen Wesen verkörpert

Vollständigen Artikel im DWDS lesen

Ty­pi­sche Ver­bin­dun­gen

Quelle: exit_to_app DWDS-Wortprofil

Fallstudien Gruppenarbeit Gruppendiskussion Gruppengespräch Gruppenübung Verkleidung Videoaufzeichnung eingeübt einüben ritualisiert

De­tail­an­sicht im DWDS-Wort­pro­fil