Ergebnisse für

„hinlangen“

Di­gi­ta­les Wör­ter­buch der deut­schen Spra­che

exit_to_app Mehr über das DWDS

hinlangen

Grammatik

Verb · langt hin, langte hin, hat hingelangt

Bedeutungen

  1. 1. [umgangssprachlich] ⟨jmd. langt (irgendwo) hin⟩ ein Körperteil in Richtung auf eine Sache zubewegen, ausstrecken und die Sache ergreifen, zu fassen bekommen
  2. 2. [salopp] ⟨jmd. langt hin⟩ eine Hand ausholend in Richtung auf eine Person bewegen und ihr einen Schlag versetzen
  3. 3. [salopp] ⟨jmd. langt (bei etw.) hin⟩ (hemmungslos, maßlos) von einer Sache nehmen; den Preis für eine Sache über ein bestimmtes Maß hinaus erhöhen, einen zusätzlichen Betrag auf eine Ware oder Dienstleistung aufschlagen, zuschlagen
  4. 4. [umgangssprachlich] ⟨etw. langt (zu oder für etw.) hin⟩ in einer ausreichenden Menge vorhanden, vorrätig sein, zu einem bestimmten Zweck genügen

Vollständigen Artikel im DWDS lesen

Ty­pi­sche Ver­bin­dun­gen

Quelle: exit_to_app DWDS-Wortprofil

hart kräftig mal ordentlich richtig wo überall

De­tail­an­sicht im DWDS-Wort­pro­fil