Ergebnisse für

„outen“

Di­gi­ta­les Wör­ter­buch der deut­schen Spra­che

exit_to_app Mehr über das DWDS

outen

Grammatik

Verb · outet, outete, hat geoutet

Bedeutungen

  1. 1. [Jargon] ⟨jmd. outet jmdn.⟩
    1. a) eine als normabweichend empfundene sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität einer Person (öffentlich) bekannt machen, eine Person aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität bloßzustellen versuchen
    2. b) [übertragen] eine noch nicht bekannte Tatsache, ein Geheimnis preisgeben, an die Öffentlichkeit bringen
  2. 2. [Jargon] ⟨jmd. outet sich⟩
    1. a) sich öffentlich zu einer als normabweichend empfundenen sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität bekennen
    2. b) [übertragen] sich öffentlich zu einer noch nicht bekannten Tatsache bekennen

Vollständigen Artikel im DWDS lesen

Ty­pi­sche Ver­bin­dun­gen

Quelle: exit_to_app DWDS-Wortprofil

Anhängerin Antisemit Doping-Sünder Ehebrecher Feminist Homosexueller IM Lesbe Schwule Steinewerfer

De­tail­an­sicht im DWDS-Wort­pro­fil