Ergebnisse für

„zwischenzins“

Jacob und Wil­helm Grimm, Deut­sches Wör­ter­buch (DWB)

exit_to_app Mehr über das DWB

zwischenzins

interusurium der zwischen fallende wucher, der zwischen-zins Spanutius lex. (1720) 298; bezahlt der schuldner eine unverzinsliche schuld vor der fälligkeit, wird er zum abzuge der zwischenzinsen nicht berechtigt bürgerl. gesetzb. § 272; 56 jahre — 20 procent der revenüen — macht nach der zinsrechnung dieses gesetzes (betr. rentenbanken) gerade das doppelte des capitals und ohne anrechnung der...

Vollständigen Artikel im DWB lesen