Ergebnisse für

„freigeist“

Jacob und Wil­helm Grimm, Deut­sches Wör­ter­buch (DWB)

exit_to_app Mehr über das DWB

freigeist

liberioris judicii in rebus divinis, früher unzusammengesetzt des freien geists, vom freien geist: die ketzer von friem geist und die Behemer und ander mer gloubketzer. Keisersberg bilg. 197ᶜ; die geloubketzerei des freien geists. schif der penitenz 78ᵇ. dies 'vom freien geist' war doch eine treffendere benennung als der freie geist, der freigeist, wie schon Luther in der auslegung des V. U. ...

Vollständigen Artikel im DWB lesen